Weser!

Was für eine Nacht. Das Hotelzimmer war ein Loch. Da Südwestseite war es brütend heiß und unter Fenster war die Hauptstraße und der Biergarten. Bis 0Uhr war der voll (im wahrsten Sinne) und ab 5Uhr lief der Berufsverkehr an. Und die Freude aufs Frühstück erstarb beim Betretem des Frühstückraums. Naja … der Kaffee war hieß. …

Weser?

Auf meinen anderen Flusstouren war ich immer recht nah am Fluss (die Elbe war eine Ausnahme), aber die Weser toppt die Abwesenheit. Nur selten kam ich an sie ran. Aber von vorne. Bin heute Morgen mit dem Metronom nach Bremen gefahren und habe von dort die Weser nach Süden eingeschlagen … 1.Fehler: bei der  aktuellen …

Die spontane Idee: Noch mal ein paar Tage mit dem Rad los

Eigentlich wollte ich – nur alle zwei Jahre ein Tour machen – immer in Deutschland bleiben – nur allein fahren und – immer da starten, wo ich das letzte Mal angekommen bin. Das hat sich jetzt alles erledigt. Ich habe 2015 eine Tour gemacht und gleich im nächsten Jahr bin ich von Prag nach Hamburg …

Prag – Hamburg … 880km an der Moldau und Elbe entlang

Diese Tour war mal was neues. Ich bin nicht alleine gefahren, wir sind (a la Tour de France) im Ausland gestartet und die Durchschnittsgeschwindigkeit war signifikant höher. In 8 Tagen 880km zu fahren, erfordert eine gewisse Disziplin und auch die Bereitschaft mal Gas zu geben. Und wie es bei alten Männern so ist, kommen mit …