Eine richtige Entscheidung und Vereinsversammlungen in der Kneipe

20110331-211829.jpg

Ich werde alt.

Es ist schon merkwürdig, vom Kopf her und zugegeben auch vom Verhalten fühle ich mich jung … der Körper sagt mir was anderes.
Heute morgen hat mir eben jener das eindeutige Signal vermittelt, dass mal eine Pause angebracht wäre. Normalerweise ignoriere ich sowas, aber ich möchte jedenfalls in die Nähe meines geplanten Ziels kommen, und wenn ich jetzt meinen Körper ignoriert hätte, wäre es in den nächsten zwei Tagen vorbei gewesen, da bin ich mir sicher.
Heute morgen konnte ich kaum schlucken und meine Knie und Achillesfersen brannten. Letzteres scheint an einer falschen Sattelposition und der daraus resultierenden Fußposition zu liegen. Ich werde den Sattel morgen entsprechend verändern und hoffe, dass es besser wird. Die Knie haben mir den freien Tag gedankt und der Hals wird auch noch.

Weitere Maßnahmen neben dem Weiterschlafen heute morgen waren:

– vier Packungen Quark und eine Papierdecke für Tische -> Quarkbandagen … weitere Details möchte ich mir hier ersparen, es war so schon entwürdigend genug
– Japanisches Heilöl zum Gurgeln und Einreiben
– viel liegen
– eine tailändische Kräutermassage … dir war grandios und an dieser Stelle lieben Dank an die Unbekannte und ihr viel Glück für die OP mächste Woche
– ein Stück Milka-Torte
– Auf diesem Weg: Danke Alexander!

Gerade sitze ich (wieder) im Cafe Paprica. Heute gab es Penne Marinara. Sehr lecker und an die Musik habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Leider tagt nebenan der Badmintonverein Frankenberg … wenn jemand mal richt Spasssss haben möchte, empfehle ich ihm den Eintritt in diese illustre Runde.

BREAKING NEWS: Der Vorstand wurde mit einer Enthaltung gerade entlastet … die Enthaltung war fast schon ein Afront.

Kleine Randnotiz: In dem Hotel und dem dazugehörigen Hotel war heute betriebsfrei … die haben Donnerstags immer geschlossen. Die Gäste bekommen dann den Haustierschlüssel und es ist totenstill … Hat jemand von euch Shining gesehen?

Gute Nacht

Ach ja…

Merke:

Das Eis bei Moreno in Frankenberg schmeckt wässrig und mies.

Kleinstädte in Mitteldeutschland bei Regen sind trostlos.

Quark, der langsam bröckelig und hart wird, riecht nicht lecker.

Zuhause ist es am schönsten!

20110331-211453.jpg

20110331-211857.jpg

This post is part of the thread: Radtour 2011 – Eckel – Basel – an ongoing story on this site. View the thread timeline for more context on this post.

  1 comment for “Eine richtige Entscheidung und Vereinsversammlungen in der Kneipe

  1. J.Riedel
    1. April 2011 at 08:03

    Hi, Mark!
    Die Bilder Deiner Krankenstation sind mitleiderregend, entschädigt wird man durch den Blick auf diese zauberhafte, mittelalterliche Gasse. Für den heutugen Tag alles Liebe und Gute.
    Hier ist der Himmel blau und für morgen ist über 20 Grad angekündigt.
    LG M.a.D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.