Fotografie und Geotagging

Ich habe in meinem letzten Urlaub meinen Garmin Fahrradcomputer mitgehabt. Wie der Name schon suggeriert, ist er eigentlich für Fahrradtouren und Training gedacht.

Man kann ihn aber auch wunderbar als GPS-Tracker nutzen. In der Hosentasche oder Rucksack mitgeführt, zeichnet er den aktuellen Standort auf und man kann dann im Nachhinein sehen, wo man gewesen ist … ok das sollte man auch so noch wissen 😉 ; aber die Daten sind äußerst praktisch in Verbindung mit dem Fotografieren.

Mit einem kleinen aber feinen kostenlosen Tool kann man die Daten in die Bilder reinschreiben.

Mir hat das u.a. geholfen, als ich 523.Kirche bei der Bildersichtung sah und nicht mehr wusste, welche Kirche dies nun wieder war.

Mein Fahrradcomputer

Das Geotagging-Tool