Wir waren wieder in Berlin – Fluch oder Running Gag

Während es letztes Jahr schwül-warm war, hatten wir dieses Mal gefühlte Minus-Grade. Die Stadt war schwarz-gelb und nur vereinzelnd sah man Bayern-Fans … Stephan kommentierte dies mit: Die kommen ja direkt vom Flughafen ins Stadion.
Die Plätze waren dieses Mal eine Kategorie teurer, aber dafür leider schlechter. Wir saßen auf der Gegengeraden und die Rückseite der Videoleiwand verdeckt die andere Videoleinwand. Außerdem saßen wir im Dortmund-Block, so dass man kaum was von der übrigen Stimmung verstand.

Und wie auch letztes Jahr ging das Spiel in die Verlängerung und unserer Zug fuhr um 23:00. Wir haben also mal wieder das entscheidende Tor und die Siegerehrung verpasst. Beim Rausgehen haben wir den Eid geschworen, nächstes Jahr ein Hotelzimmer zu nehmen. So was soll nicht noch mal passieren.

Fazit: Es war wieder klasse und das Finale und die Stimmung drum herum ist jedes Mal wieder eine Reise wert!

FC Bayern – Sterns des Südens (mit meinem Handy aufgenommen):

und hier die Dortmunder (mit meinem Handy aufgenommen):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.