Die spontane Idee: Noch mal ein paar Tage mit dem Rad los

Eigentlich wollte ich
– nur alle zwei Jahre ein Tour machen
– immer in Deutschland bleiben
– nur allein fahren und
– immer da starten, wo ich das letzte Mal angekommen bin.

Das hat sich jetzt alles erledigt. Ich habe 2015 eine Tour gemacht und gleich im nächsten Jahr bin ich von Prag nach Hamburg gefahren. Prag ist eindeutig nicht in Deutschland und alleine bin ich auf der Tour auch nicht gefahren. Die Idee mit dem Ende – Start hatte sich spätestens nach der Idee von Herrn Weselsky zu streiten erledigt.

Und jetzt? Jetzt mache ich die zweite Tour in einem Jahr. Die Idee kam mir vor einer Woche bei dem Blick auf den Wettertrend in dieser Woche und dankenswerterweise konnte ich alle Vertretungen etc. klären. Meine Vertretung ist da, meine Chefin braucht keine Vertretung und meine Catsittering sittet den Kater.

Wo es hingeht? Keine Ahnung. Ich werde morgen wohl in den Metronom steigen und nach Bremen fahren. Ich habe mir heute mal den Wegweiser für den Weser-Radweg besorgt. Sind von Bremen nach Hannoversch-Münden um die 350km. Der Wetterbericht sagt, dass es bis Sonntag einschließlich warm und sonnig sein soll, danach kommt eine Regenfront. Wahrscheinlich werde ich also am Sonntag in den Zug gen Heimat steigen. Oder ich fahre weiter. Einziges Limit: Ich muss am Mittwoch um 9 Uhr bei der Arbeit sein.

This post is part of the thread: Radtour 2016 – Bremen – Hannoversch Münden – an ongoing story on this site. View the thread timeline for more context on this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.